psychologische Beratung und Kinesiologie, Peter Fischer, lic.phil.I, Biel

Psychologisches Sonntags-Häppchen Nr. 66

Thema Selbstwert: Wertschätzung erleben und geben

Wer mit sich selbst, so wie er ist, zufrie­den ist – sprich: einen posi­ti­ven Selbst­wert hat – ist stress­re­sis­ten­ter als der, wel­cher stän­dig an sich her­um­nör­gelt. Wert­schät­zung erle­ben — am bes­ten vom ers­ten Tag der Zeu­gung an — ist ein wich­ti­ger Nähr­stoff für einen posi­ti­ven Selbst­wert. Wert­schät­zung ist dem­nach ein wert­vol­les Gut.

Die Sache mit der Wert­schät­zung ist aber die, dass ich sie mir nicht ein­fach holen kann. Ich kann es mit „fishing for com­pli­ments“ ver­su­chen – mei­nem Gegen­über ein Kom­pli­ment an mei­ne Adres­se ent­lo­cken. Die­se Kunst liegt nicht jeder­mann. Ich kann aber mei­nen inne­ren Radar für an mich gerich­te­te wert­schät­zen­de Wor­te gut ein­stel­len und — eben­falls wich­tig — erhal­te­ne Wert­schät­zung inner­lich wür­di­gen, damit mein Selbst­wert sich davon näh­ren kann. Was aber ganz und gar in mei­ner Hand liegt, ist mei­nem Gegen­über Wert­schät­zung aus­zu­drü­cken. Dies pas­siert bereits in klei­nen Ges­ten: Auf­merk­sam zuhö­ren, Inter­es­se am ande­ren zei­gen, posi­ti­ves Feed­back geben, ein unauf­dring­li­ches freund­li­ches Lächeln schen­ken, ein Kom­pli­ment machen, eine uner­war­te­te Freund­lich­keit berei­ten. Die­se Ver­hal­tens­wei­sen tei­len dem Gegen­über mit: „Ich habe dich (und dein Verhalten/deine Leis­tung) wahr­ge­nom­men“. Wenn wir alle dies häu­fi­ger tun wür­den, wäre Wert­schät­zung immer noch kost­bar, dar­über hin­aus häu­fi­ger erleb­bar.

Möch­ten Sie den Blog abon­nie­ren? Wenn ja, benut­zen Sie unten die Suscri­be Form und tra­gen Sie dort Ihre eMail-Adres­se ein.


 

1 Kommentar vorhanden

1 Kommentar vorhanden

  1. casino41.ch November 18th, 2017 13:41

    The­se juris­dic­tions impo­se strict pro­bity checks to ensu­re that an ope­ra­tor is trans­pa­rent and can be ent­rusted to rep­re­sent the juris­dic­tion in a favor­able man­ner.

Hinterlassen Sie einen Kommentar: