psychologische Beratung und Kinesiologie, Peter Fischer, lic.phil.I, Biel

Aus­sa­gen zufrie­de­ner Kli­en­ten und Kli­en­tin­nen / Presse

Von Anfang an fühl­te ich mich in mei­nem Anlie­gen gut auf­ge­ho­ben, wahr­ge­nom­men und respek­tiert. Ich lern­te mich und die Hin­ter­grün­de der Umstän­de bes­ser ken­nen und dadurch auch bes­ser auf mich zu ach­ten und zu hören. Klä­ren­de Fra­ge­stel­lun­gen und Hin­wei­se waren hilf­reich, sie stärk­ten mein Selbst­be­wusst­sein. Ich bin muti­ger gewor­den für mei­ne Belan­ge ein­zu­ste­hen. Ich füh­le mich siche­rer, neue Her­aus­for­de­run­gen zu bewäl­ti­gen und kann die­se gelas­se­ner hin­neh­men.” Frau S. G. aus Lyss

Bereits im ers­ten Gespräch führ­te mich Herr Fischer auf die rich­ti­ge Spur, um den Hin­ter­grund wie­der­keh­ren­der Schwie­rig­kei­ten in mei­nem All­tag bes­ser zu ver­ste­hen. Ich habe nun einen acht­sa­men und ent­spann­ten Umgang mit mei­ner Hoch­sen­si­bi­li­tät gefun­den. Mein Freund ist dar­über posi­tiv erstaunt.” Frau B. S. aus Biel

Ich hat­te mei­ne Sicht­wei­se und mei­ne Part­ne­rin eine wesent­lich ande­re über die Ursa­chen unse­rer Bezie­hungs­pro­ble­me. In der Paar­be­ra­tung schenk­te Herr Fischer mei­ner Part­ne­rin und mir die glei­che Auf­merk­sam­keit und Beach­tung. Es ent­stand ein Gesprächs­kli­ma, in dem ich der Mei­nung und den Gefüh­len mei­ner Frau wie­der Ver­ständ­nis und Respekt ent­ge­gen­brin­gen konn­te. In der Fol­ge gin­gen wir beid­sei­tig kon­struk­ti­ve Kom­pro­mis­se ein und wag­ten Ver­än­de­rungs­schrit­te. Unse­re Bezie­hung gewann an Inhalt und Qua­li­tät.”  Herr A. H. aus Bern

Aus­ge­hend von dem, was ich über mei­ne schwie­ri­ge Situa­ti­on erzähl­te, stell­te Herr Fischer zwi­schen­durch prä­zi­se Fra­gen. Die­se waren für mich sehr hilf­reich. Sie lös­ten viel aus. Sie setz­ten einen Pro­zess in Gang, der dahin führ­te, dass ich jetzt alte belas­ten­de Erleb­nis­se in einem ande­ren Licht wahr­neh­men kann.” Frau A. B., Agglo­me­ra­ti­on Biel

In mei­ner per­sön­li­chen Kri­se fühl­te ich mich bei Herrn Fischer gut auf­ge­ho­ben. Er war ein auf­merk­sa­mer Zuhö­rer, stell­te hilf­rei­che Fra­gen und gab als Fach­mann hilf­rei­che Infor­ma­tio­nen. Ich bekam wie­der Boden unter die Füs­se und den nöti­gen Mut, wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen zu tref­fen.” Herr R. K. aus Grenchen

Das Klop­fen bestimm­ter Kör­per­punk­te, das mir Herr Fischer zur Selbst­hil­fe gelehrt hat, half mir, mich in einer schwie­ri­gen Lebens­pha­se zu akzep­tie­ren und posi­tiv über mich zu den­ken. Dank dem Klop­fen wur­de ich nicht von nega­ti­ven Gedan­ken und Gefüh­len her­un­ter­ge­zo­gen.” Frau G. M. aus Nidau

 

 

 

Arti­kel aus dem Bie­ler Tagblatt

Arti­kel lesen

Arti­kel im Forum Kine­sio­lo­gie, Dezem­ber 2010

Arti­kel lesen

Projektarbeit 

Pro­jekt­ar­beit lesen