psychologische Beratung und Kinesiologie, Peter Fischer, lic.phil.I, Biel

Wegbegleitung im Ablösungsprozess eines Suchtverhaltens -zum Beispiel aufhören zu rauchen

Sucht ist oft wie eine häss­li­che Lie­bes­ge­schich­te. Ein Mensch geht auf die Suche und bleibt beim Fal­schen hän­gen, das ihn mit Haut und Haa­ren in Besitz zu neh­men beginnt.

In die­ser Weg­be­glei­tung geht es um die Suche nach Sinn (Moti­va­ti­on), um Ablö­sungs­pro­zes­se und das schritt­wei­se Umset­zen der Visi­on eines Lebens ohne Sucht­mit­tel, zum Bei­spiel eines Lebens ohne Zigarette.